Reinprechtsdorferstrae

 Bunt, lebendig, multikulturell

 

Im Zuge des Ausbaus der U2 mit Streckenführung durch Margareten wird im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsverfahrens über eine zeitgemäße Gestaltung der Reinprechtsdorfer Straße nachgedacht. Verkehr Ambiente, Wohnen und Shoppen sind große Themenbereiche, die gemeinsam mit FachexpertInnen diskutiert werden - die Etablierung der neuen Reinprechtsdorfer Straße als attraktive Einkaufsstraße und Flaniermeile sowie Verkehrsberuhigung haben bei den AnrainerInnen hohe Priorität. Die geplante U-Bahnstation „Reinprechtsdorfer Straße“ sorgt für direkte Anbindung und ist auch ein klares Signal zur Aufwertung des Gebiets. Anfang 2016 fällt der Startschuss für das Beteiligungsverfahren zur Neugestaltung des Einsiedlerparks. Im Zuge der Errichtung eines Kinderfreibads wird mit den AnrainerInnen auch über ein „neues Gesicht“ für den Park diskutiert. Margareten trägt damit dem Familienzuzug Rechnung  und setzt ein Signal für Fairness und soziale Gerechtigkeit.

 

 

 logo margareten west 2014 kl

 

Vereinsobfrau: Johanna Tomann-Krumbholz

 

Zu den Mitgliedern geht es hier